Unser Leitbild

Wir handeln im Sinne der Inklusion. Wir tragen dazu bei, bestehende Barrieren zu verringern und unterstützen Menschen konkret dabei, trotz persönlicher Einschränkungen erfolgreich am Arbeitsleben teilzuhaben. Dabei handeln wir im Sinne einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung.

Wir haben ein umfassendes Verständnis von Behinderung: Menschen sind nicht einfach (nur) behindert, sondern sie werden es auch.

Eine (Re-) Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt ist unser oberstes Ziel. Dabei Es ist uns wichtig, auch alternative, individuelle und ungewohnte Wege zu gehen und personenzentrierte Lösungen zu finden.

Der Mensch mit seinen Wünschen, Ideen, Fähigkeiten und Erfahrungen ist Ausgangspunkt unseres Handelns. Bei der konkreten Planung werden diese individuellen Aspekte mit den Gegebenheiten und Anforderungen des regionalen Arbeitsmarktes so weit wie möglich in Einklang gebracht.

Mit unseren Klientinnen und Klienten entwickeln wir eine individuelle Rehabilitations- und Integrationsstrategie, damit notwendige Maßnahmen frühzeitig, ganzheitlich, nahtlos und bedarfsgerecht erbracht werden können.

Wir arbeiten partnerschaftlich mit der Rat suchenden Person, den verschiedenen Leistungsträgern und anderen regionalen Maßnahmeträgern zusammen.

Der wirtschaftliche und wirksame Einsatz der uns anvertrauten Finanzmittel ist uns wichtig. Um dies zu gewährleisten, bedienen wir uns moderner Methoden der Unternehmensführung, der Organisation und des Controlling.

Wir sorgen für schlanke und transparente Abläufe und Organisationsstrukturen, die die persönliche Initiative der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Übernahme von Verantwortung unterstützen und fördern.

Wir verstehen uns als eine Lernende Organisation. Wir kooperieren in Netzwerken, in denen unser Wissen und unsere Erfahrungen im Austausch mit anderen ständig erweitert werden.